Verfahren

 

Die Kindertageseinrichtungen in Billerbeck bieten jährlich im November eine Anmeldewoche zur Anmeldung der zukünftigen Kita-Kinder für das darauffolgende Betreuungsjahr an.

 

Vor der Anmeldewoche laden die Kitas alle Interessierten zu einem Informationstag ein. Das jeweilige Datum, ebenso wie die Anmeldewoche, werden über die Tagespresse und über Aushänge in der Stadt bekannt gegeben. Am Informationstag haben die Familien die Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu besichtigen, zum Spielen zu verweilen, sich über die pädagogische Arbeit und Konzeption zu informieren und mit den pädagogischen Mitarbeiterinnen ins Gespräch zu kommen. Ebenso werden die Termine zur Anmeldung vereinbart.

 

Die Anmeldung der Kinder findet in der Regel bei der Einrichtungsleiterin statt. Im persönlichen Gespräch werden darüber hinaus alle wichtigen Details zur Aufnahme geklärt.

 

Vor Beginn der Zeit in der  Kindertageseinrichtung sind Besuche zu unseren Öffnungszeiten nach Absprache möglich, um ggf. einen Einblick in unseren Kita-Alltag zu erhalten.

 

Die Entscheidung über die Aufnahme und die Zuordnung eines Kindes treffen die Leiterinnen und der Träger unter Berücksichtigung des jeweils geltenden Kindergartenbedarfsplanes des Kreisjugendamtes Coesfeld. Im Anschluss daran werden die Familien schriftlich über die Platzvergabe informiert.

 

Nach Abschluss des Betreuungsvertrages findet ein Elterninformationsabend zu den praktischen Fragen des Einstiegs in die Kindertageseinrichtung statt. Von Ausflug über Eingewöhnung, Essen und Schlafen bis zum Zähneputzen werden alle Fragen der Eltern beantwortet. Individuell abgesprochene Schnuppertage für Eltern und Kinder bereiten auf den ersten Kita-Tag vor.

 

 

 

Das Anmeldeformular zum Download